Top Ten Platzierung bei der DMM AK30

//Top Ten Platzierung bei der DMM AK30

Top Ten Platzierung bei der DMM AK30

Die Bedingungen hätten nicht besser sein können: 24 Grad, leichte Bewölkung, wenig Wind und perfekte, schnelle Grüns. Für das Bundesfinale präsentierte sich der GC Hohenstaufen in der Nähe von Göppingen in einem exzellenten Zustand…

Zahlreiche Zuschauer unterstützten die Spieler und sorgten für eine sportlich, würdige Atmosphäre.

Aus ganz Deutschland waren die besten AK 30 Teams auf die Schwäbische Alb gereist: Hamburg Falkenstein, Berlin Wannsee, St. Leon Rot, München Eichenried, um nur einige klingende Namen zu nennen. Auch unser Team hatte sich am Schlusstag der 1. Liga des Golfverbandes NRW für das Finale am 21. und 22. September qualifiziert.

Kapitän Constantin Stammen, Manuel Unger, Prof. Dr. David Maintz, Niko Hrankovic, David Reek und Ben Becker konnten sich am Ende auf dem 9. Platz mit insgesamt 42 über Par behaupten. Am Samstag traten beim Klassischen Vierer Ben Becker und David Reek an und spielten eine starke 73 (+1). Constantin Stammen und Manuel Unter kamen mit 82 (+10) Schlägen in die Wertung. Prof. Dr. David Maintz und Niko Hrankovic erwischten nicht den besten Tag. Am Sonntag konnte sich Ben Becker noch steigern und spielte eine großartige 69 (-3). Auch David Reek konnte mit einer 77 (+5) ein gutes Ergebnis beisteuern. Prof. Dr. David Maintz spielte eine 80 (+8). Niko Hrankovic eine 82 (+10), Constantin Stammen eine 83 (+11) und Manuel Unger kam mit einer 85 auf die Clubhausterrasse.

Wie hoch die Leistungsdichte bei den AK 30 in Deutschland ist, zeigt das Ergebnis des Deutschen Meisters Frankfurter Golfclub. Die Spieler konnten mit einem überragendem Gesamtergebnis von -6 ihren Titel erfolgreich verteidigen.
Herzlichen Glückwunsch.

Der GC Hösel aus NRW wurde mit +3 zweiter und der Hamburger GC erspielte sich mit +16 Rang drei.

Für alle Beteiligten Spieler unseres Clubs wird das DMM Wochenende 2019 in bester Erinnerung bleiben. Die Motivation für die kommende Saison, erneut das Finale zu erreichen, ist jetzt schon groß.

Vielen Dank, allen anderen Teammitgliedern, die in diesem Jahr leider verhindert waren, aber die Teilnahme an der DMM erst möglich gemacht haben.

Constantin Stammen

2019-11-05T10:01:06+00:00