Spielbericht der Herren-Clubmannschaft zum Spieltag in Hösel

//Spielbericht der Herren-Clubmannschaft zum Spieltag in Hösel

Spielbericht der Herren-Clubmannschaft zum Spieltag in Hösel

Der zweite Spieltag der Rhein-Ruhr-Liga wurde am 04.07. im Golf-Club Hösel ausgetragen. Bei sehr wechselhaften Wetterbedingungen ging es ab 09.00 Uhr auf die Runde. Der böige Wind, …

gepaart mit dem ein oder anderem Regenschauer machte den Spielern ein präzises  langes Spiel recht schwer. Darüber hinaus hatte die Green-Keeper Mannschaft aus Hösel es geschafft, die Grüns in einem hervorragenden und extrem schnellen Zustand zu präsentieren. Jede Art von Annäherungsschlägen war eine Herausforderung und es war nicht selten zu sehen, wie die Spitzenspieler aus NRW damit zu kämpfen hatten.

Kapitän Niko Hrankovic und Trainer Thomas Riechert blieben bei der Nominierung des Teams Ihrer Philosophie treu, den jungen Spielern des Kaders, in diesem speziellen Jahr „Spielpraxis“ auf höchstem Niveau zu ermöglichen.

Mit Nils Hentschel und Ben Melcher gingen zwei junge Spieler erstmals für die Clubmannschaft an den Start.

Nils brachte eine sehr gute 79 für die Team-Wertung ins Clubhaus. Er hat sich mit dieser Runde für die fleißige Trainingsarbeit der letzten Monate selbst belohnt.

Für Ben war der Tag etwas schwieriger, der Start in die Runde war mühsam. Ben hat sich dann aber im Verlauf der Runde sehr ordentlich „gefangen“. Er hat an diesem Tag extrem viel dazu gelernt…. und nach kurzer Zeit war auch das Lächeln wieder zurück.

Für den GLCK spielten:

  1. Samuel Bildhauer
  2. Nico Brodmann
  3. Nils Henschel
  4. Carl Kreibich
  5. Ben Melcher
  6. Noah Müller-Frank
  7. Kenji Nakajima
  8. Simon Sturm
    Ersatzspieler: René Steinhausen

 

Die beste Runde des Teams spielte wieder einmal Noah Müller-Frank mit einer +2, eine schöne Bestätigung

seiner aktuell sehr guten Form.

Das gesamte Mannschaftsergebnis war dennoch, mit +42 über Par, der fünfte Platz.

Wenn man sich die Ergebnisse auf dem Papier anschaut, sieht  der Unterschied zu den Bundesliga-Teams sehr deutlich aus. Auf dem Platz sind es manchmal nur kleine Unterschiede mit großem Einfluss auf den Score.

Wir arbeiten weiter an diesen kleinen Unterschieden.

Der Vollständigkeit halber das Endergebnis:

  1. Hösel -6
  2. Hubbelrath -2
  3. Marienburg +24
  4. Dortmund +34
  5. GLCK +42

 

Für den nächsten Spieltag am 25.07. daheim in Refrath würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Jungs als Zuschauer und Fans auf der Anlage unterstützen.

Das gesamte Team ist maximal motiviert, Ihnen einen tollen Heimspieltag gegen das „who is who“ in NRW zu bieten.

 

 

2020-07-21T16:06:55+00:00