Der Golf- und Land-Club Köln unterstützt das Projekt „Blühendes GL“

//Der Golf- und Land-Club Köln unterstützt das Projekt „Blühendes GL“

Der Golf- und Land-Club Köln unterstützt das Projekt „Blühendes GL“

Am 12. Februar 2020 erhielt der Bienenzuchtverein Bergisch Gladbach für sein Projekt „blühendes GL“ die Auszeichnung der „UN-Dekade Biologische Vielfalt 2020“…

 

Das Projekt, dessen Geburtsstunde im November 2017 war, thematisiert den aktiven Kampf gegen das Sterben der Bienen und weiterer Insekten. Der Bienenzuchtverein verteilt seitdem Saatgut, um die Stadt grüner und bienenfreundlicher zu gestalten. Das Ganze stand unter dem Motto „Unsere Stadt deckt den Bienen den Tisch. Jede Blüte zählt.“

Auch der Golf- und Land-Club Köln beteiligte sich an der Aktion „Bienenweide“. Im letzten Jahr haben wir an Bahn 8 und Bahn 17 Saatstreifen mit sogenannten Bienenweiden, auf denen Insekten vielfältige Nahrungsmöglichkeiten finden, angelegt. Diese werden nun in diesem Jahr einen positiven Beitrag zur Natur und zur Biodiversität der darin lebenden Tiere leisten. Unser Club bietet mit seinem Gelände ideale Voraussetzungen, um das Projekt “Blühendes GL” zu unterstützen.

Wir hoffen, so auch ein ökologisches Bewusstsein bei unseren Golferinnen und Golfern zu wecken und unseren Lebensraum immer grüner werden zu lassen. Wenn Sie ebenfalls einen Beitrag leisten wollen, finden Sie im Clubsekretariat verschiedene Saatguttüten. Bedienen Sie sich gerne und gestalten Sie Ihren Garten umweltfreundlicher.

Die feierliche Übergabe der Urkunde zum „Ausgezeichneten Projekt“ fand – trotz des ungemütlichen Wetters – auf der Lenawiese in Lückerath statt. Auch Bürgermeister Lutz Urbach und Landrat Stephan Santelmann waren zur Ehrung anwesend.

Markus Bollen, der Gründer des Projektes spricht seinen Dank an alle Sponsoren und Beteiligten aus.

Wir freuen uns sehr über diesen großen Erfolg und die gelungene Ehrung und wollen natürlich auch in Zukunft weiterhin unseren Beitrag zum Projekt leisten.

 

2020-02-20T13:28:12+00:00