Clubmeisterschaften 2020

//Clubmeisterschaften 2020

Clubmeisterschaften 2020

Die Clubmeisterschaften 2020 sind vorbei, die Sieger stehen fest…

Traditionell wurden am vergangenen Wochenende die Clubmeister ermittelt.

Die Herren spielten am Samstag 36 Löcher, wobei sich die besten 4 nach der 2. Runde für die Lochspiel-Halbfinals qualifizierten.

Sebastian Jakopp, der nach zwei Runden mit 145 Schlägen auf Platz 2 lag, spielte im ersten Halbfinale gegen den drittplatzierten Axel Gohlke, der sich in der 2. Runde mit einer starken 69 noch für das Halbfinale qualifizieren konnte. Niklas Durchner ging als Führender mit 144 Schlägen in das zweite Halbfinale gegen den Vierten Simon Sturm.

Im ersten Halbfinale setzte sich Sebastian Jakopp mit 2 auf gegen Axel Gohlke durch und zog ins Finale ein. Das zweite Halbfinale gewann Niklas Durchner mit 4 auf 2 gegen Simon Sturm und sicherte sich damit das Finalticket. Im Finale setzte sich dann die Routine von Sebastian Jakopp durch. Er gewann das Finale am Ende deutlich mit 3 auf 2 gegen Niklas Durchner. Axel Gohlke konnte sich im Spiel um Platz 3 den dritten Platz im Stechen am ersten Extraloch gegen Simon Sturm erspielen.

Unter den verbleibenden Herren setzte sich Noah Müller-Frank nach drei Runden im Zählspiel durch und sicherte sich den Gewinn im Brutto.

.

Die übrigen Klassen spielten insgesamt 36 Löcher im Zählspiel um den jeweiligen Gewinn der Clubmeistertitel. Beiden Damen verteidigte die Vorjahressiegerin Dora Henze ihren Titel mit insgesamt 164 Schlägen.

Die Seniorinnen kührten mit Martina Eigel-Henze eine neue Clubmeisterin. Sie setzte sich gegen Vorjahressiegerin Andera Preuss mit einem Vorsprung von am Ende 8 Schlägen durch.

Erstmals in diesem Jahr wurde bei den Senioren in Alterklassen AK 50 und AK 65 gespielt. Die Sieger hießen Dr. Peter Nesseler bei der AK 50 mit 166 Schlägen sowie Gerhard Flosdorff bei der AK 65 mit 165 Schlägen.

Die Jugend war mit insgesamt 29 Spielerinnen und Spielern am stärksten vertreten.

Die Mädchenwertung konnte Eva Pankratz mit 167 Schlägen für sich entscheiden. Bei den Jungen spielte Julian Kunath am beständigsten.

Nach seiner Auftaktrunde mit 78 Schlägen folgte eine 85. Am Ende gewann er mit 3 Schlägen Vorsprung vor Tim Gühnemann.

Unsere ganz Kleinen waren bereits am vergangenen Montag und Dienstag, jeweils über 9 Loch, tätig. Paula Helmerichs gewann mit insgesamt 42 Punkten.

Hier finden Sie alle Ergebnisse auf einen Blick.

Herzlichen Glückwunsch!

2020-09-08T18:32:45+00:00