3. Spieltag der 2. Herren AK 30 in Kürten

//3. Spieltag der 2. Herren AK 30 in Kürten

3. Spieltag der 2. Herren AK 30 in Kürten

Das Gute vorweg – wir konnten den ersten Tabellenplatz erfolgreich vor dem GC Marienburg verteidigen. Der ehemals komfortable Vorsprung ist allerdings von 25 Schlägen auf nunmehr drei Schläge zusammengeschmolzen….

Das schwierige Gelände in Kürten und der zum Teil starke Wind an diesem Tag haben alle Mannschaften vor große Herausforderungen gestellt, was sich entsprechend auch in den Ergebnissen zeigt. Unser erster Spieler, Sebastian Schmude, musste nach neun Löchern aufgrund einer Verletzung aufgeben. Peter Nessler lag nach 12 Löchern mit 6 über Par noch sehr gut im Rennen, hatte dann aber viel Pech und beendete die Runde mit einer 92. Norbert Hentschel benötigte auf den ersten neun Löchern 49 Schläge, konnte sich dann auf den zweiten neun deutlich steigern und brachte noch eine 90 nach Hause. Ulrich Kauffmann und Moritz Picot haben ebenfalls gekämpft und konnten eine 94 und 97 sichern. Karl Richard Zanders hat es auf den zweiten Neun dann schlimm erwischt, so dass es nur noch für eine 101 gereicht hat.

Das Ergebnis von 112 über CR bedeutet den dritten Platz der Tageswertung für den Golf- & Land-Club Köln. Erster ist das Team aus Marienburg mit 90 über CR, zweiter der Gastgeber aus Kürten mit 95 über CR. Einen Schlag hinter uns liegen die Teams aus Georghausen und Gimborn.

Das nächste Ligaspiel ist am 29.06. in Marienburg.

Norbert Hentschel

2019-06-16T17:53:55+00:00